Früherkennung und Frühbehandlung psychotischer und bipolarer Störungen

Psychische und emotionale Probleme können Ausdruck einer psychischen Erkrankung sein. Ähnlich wie andere medizinische Krankheiten können auch psychische Erkrankungen sich verschlimmern, wenn sie über längere Zeit unbehandelt bleiben. Deshalb ist es wichtig, Anzeichen einer beginnenden psychischen Störung frühzeitig zu identifizieren, um rechtzeitig eine geeignete Behandlung einleiten zu können. Das Früherkennungszentrum (FEZ) bietet eine spezifische Abklärung sowie Hilfe und Beratung insbesondere für Menschen mit einer beginnenden Psychose oder einer Bipolaren Störung.